Die Tischlerei

in Jork

Unser Bestattungsfahrzeug

Unser Einsatzfahrzeug ist ein klassischer Jaguar von Wilcox Eagle Coachworks, einem großen, traditionsreichen und renommiertem Hersteller aus Großbritannien.

Diesen haben wir auf unsere DIN 75081 für Bestattungskraftwagen umgestaltet


Die Briten pflegen eine große Bestattungskultur und "verstecken" die Trauerfeiern nicht so wie wir das oft tun.

Zur Bewältigung und Verarbeitung ist es wichtig, offen mit dem Thema um zu gehen. Zudem ist es beruhigend zu wissen, das den Verstorbenen die nötige Ehre und viel Respekt entgegen gebracht wird.

Wir haben uns hier ein paar Details abgeschaut und möchten die Verstorbenen nicht nur in einem würdevollem Rahmen abholen und überführen, sondern im Trauermarsch für alle sichtbar geleiten, wie es in früheren Zeiten schon bei Kutschengespannen üblich war.


In Großbritannien ist es üblich, den geschmückten Sarg öffentlich zu transportieren. Dies geschieht oft quer durch die Ortschaften, da die Friedhöfe hier in der Regel etwas außerhalb liegen.



Trauermarsch in Großbritannien





Bei uns ist dies leider wenig verbreitet, wodurch die Bestattungsfahrzeuge geschlossen oder die Fenster mit Gardinentafeln verhangen sind.

Wir verfolgen hier eine andere Philosophie und haben eine Kuppel über dem Sarg, welche im Trauermarsch entfernt wird. Denn es geht hier um die verstorbene Person und nicht unsere Firmenaufschrift oder Gardinenfläche.



Dieser Jaguar Daimler ist als offiziell zugelassenes Bestattungsfahrzeug einzigartig in Deutschland.  


Jaguar Daimler 4.0 von Wilcox

BJ. 1994

4,0L Reihensechzylinder

Leergewicht: 2255kg

Länge: 6200mm

Breite: 1800mm

Höhe: 1880mm

Umbebaut von: Eagle specialist Vehicles Ltd., Westhoughton, Lancashire, GB

Umbau auf DIN 75 081 von F.Granzeier

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag
7:0016:30
Dienstag
7:0016:30
Mittwoch
7:0016:30
Donnerstag
7:0016:30
Freitag
7:0012:00

 

 

 

 

Empfehlen